freieherzen.ch Logo der persönlichen Partnervermittlung im Herzen von Zürich

So ein Käse

„Unser gemeinsames Feindbild wurde mir und Isabel (48) zum Verhängnis: Käse. Nichts ahnend hatten wir uns in einem Restaurant verabredet. Sie war schon vor mir dort und erwartete mich vor dem Eingang. ‚Sorry, das geht nicht. Die haben heute Käsefondue.‘ Ich war verdutzt: Woher wusste sie von meiner Käsephobie? Kurz darauf erfuhr ich, dass sie ebenfalls keinen Käse ausstehen kann. Wir lachten herzlich, machten einen Spaziergang durch die Innenstadt und fanden ein tolles Thailändisches Restaurant. Wir verstanden uns vom ersten Augenblick an und können uns ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen. Seit Februar feiern wir am 5. jedes Monats unseren Kennenlerntag beim Thai – ohne Käse natürlich.“

(Vincent, 46 aus Zürich)

*Namen wurden geändert.